Urlaubsbox: Romantisches Wochenende in Radstadt

Das Ehepaar L. feiert heuer seinen 38. Hochzeitstag. Ehemann Kurt lässt sich jedes Jahr etwas Nettes einfallen. Diesmal bekam Ehefrau Christine eine Urlaubsbox für ein gemütliches gemeinsames Wochenende.

Ich staunte nicht schlecht, da die Urlaubsbox mehr als 100 verschiedene Hotels zur Auswahl hatte. Ich habe mir gleich einige Gedanken gemacht, wie unser perfektes Wochenende aussehen könnte. Salzburg oder Oberösterreich sollte es sein und zentralliegen. Nachdem wir leidenschaftliche E-Biker sind, sollte es schöne Radwegegeben und das Hotel einen Wellnessbereich haben. Also machte ich mich auf die Suche.

Wer die „Wahl hat, hat die Qual“, denn in der Urlaubsbox findet man sehr viele großartige Angebote. Rasch habe ich mir drei Hotels ausgesucht, die in die engere Auswahl kamen. Mit meinem Mann habe ich mich dann auf ein Hotel geeinigt, das alle unsere Wünsche erfüllen würde. Die Wahl fiel auf das Hotel Post in Radstadt. Ich hielt es für ein gutes Omen, weil das Wort „Rad“ schon in unserer Leidenschaft steckt. Voll Vorfreude habe ich die Webseite der Urlaubsboxgeöffnet, unser Wunschhotel ausgewählt und eine Reservierungsanfrage gestellt. Nach kurzer Zeit war die Buchungsbestätigung in meinem E-Mail-Postfach.

An einem Donnerstag im August war es dann endlich so weit. Die Koffer waren gepackt, die Räder montiert und wir startklar. Von Langenzersdorf nach Radstadt waren es 3Stunden 45 Minuten. Das Gesundheits- und Vitalhotel Post liegt direkt am Hauptplatz mit Garagenplätzen und umliegend kleineren Geschäften. Wir wurden im Hotel sehr freundlich empfangen und unser Zimmer war super gemütlich und blitzsauber. Wir packten die notwendigsten Sachen aus und machten uns mit dem Hotel vertraut. Der Spa-Bereich ist im mediterranen Stil gehalten. Es gibt verschiedene Saunabereiche, wie z. B. Finnische Sauna, Biosauna, Dampfbad, Infrarotkabine und das kleine feine Saunagartl im Freien sowie Ruheräume im Innenbereich. Beim Abendessen gab es zwei Menüs zur Wahl oder man konnte auch à la carte bestellen.

Die Speisenwaren geschmacklich ausgezeichnet und die Portionen reichlich. Wir haben diese Zeit auch gleich genutzt, um die nächsten Tage für unsere Radausfahrten zu besprechen. Zuerst zum Rossbrand (Berg mit 360 Grad Rundumsicht) mit Einkehr zur Radstädter Hütte. Dann zum Jägersee bei Kleinarl und weiter zur Gnadenalm und zum Johanneswasserfall und am letzten Tag zur Marbachalm in Flachauwinkl. Mein Mann und ich sind uns einig, das seine Urlaubsbox nicht nur ein wunderbares Geschenk ist, sondern auch wieder von uns genutzt werden wird.

www.urlaubsbox.com

 

 

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top