Sonntagsausflug Deluxe im Freeport Fashion Outlet

Testfamilie

Direkt an der tschechisch-österreichischen Grenze (Klein-Haugsdorf) gelegen, wartet das Outlet-Center mit allerlei Attraktionen für Groß und Klein auf.

Ein kühler, regnerischer Sonntag mitten im August. Die innerfamiliäre Stimmung ist nicht gerade am Höhepunkt. „Was machen wir heute?“, tönt es bereits am Frühstückstisch. Und auch die ersten Bitten werden vonseiten der Kinder formuliert: „Bitte nichts Anstrengendes und nichts Langweiliges!“ Die bei den Eltern so beliebten Freizeitbeschäftigungen Museumsbesuch, Wanderung oder Radtour fallen also flach.

So kommt die Idee, ins Freeport Fashion Outlet zu fahren, gerade zur richtigen Zeit. Zur Ankunftszeit um 10.30 Uhr gibt es genügend freie Parkplätze, auch für größere Familienkutschen, sodass das Vergnügen gleich beginnen kann. Natürlich gibt es auch eine Mission: Nichte Nina heiratet in sechs Wochen und die Kinder sind allen halbwegs salonfähigen Kleidungsstücken entwachsen. Was liegt daher näher, als hochzeitstaugliche Outfits zu besorgen? Beim Thema Kleidung fällt die Wahl im Freeport Fashion Outlet wirklich schwer: Es gibt hier nämlich alles. Klassisch, modern, top-exklusiv, leger, sportlich, verspielt, extravagant – für jeden Geschmack und jedes Shopping- Budget ist gesorgt.

Am besten beginnt man direkt bei der Information und arbeitet sich kreisförmig durch die gesamte Anlage. Diese ist übrigens im Gegensatz zu anderen bekannten Outlets überdacht, was an diesem Sommer-Regentag als zusätzlicher Pluspunkt wohlwollend vermerkt wird. Zwischendurch – so ein Familien-Einkaufstag ist schließlich anstrengend und zehrt an den elterlichen Nerven – gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Stärkung: Eissalons, Kaffeehäuser, Fast-Food-Restaurants, eine Pizzeria und ein Lokal mit tschechischer Hausmannskost. Der Nachwuchs darf entscheiden,  und so landet die Familie bei diversen Köstlichkeiten mit frittierten Hühnerteilen, wobei dort auch Vegetarisches geboten wird. Als der Zeitpunkt gekommen ist, an dem sogar geübte Einkäuferinnen genug gesehen haben, wird es Zeit für Unterhaltung:

In unmittelbarer Umgebung des überdachten Shoppingparadieses befindet sich ein Time-Travel-Museum namens „Terra Technica“. Als weltweit größtes Museum für Jukeboxes und Pinballs präsentiert es Relikte einer fast vergessenen Epoche. Im Terra-Technica-Museum gibt es echte Pinball-Maschinen zum Ausprobieren, die man mit speziellen Token in Marsch setzen kann. Diese Token sind auch Zahlungsmittel in einer weiteren Attraktion neben dem Fashion-Outlet: Merlin’s Kinderwelt.

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top