Von der Kunst, seinen Kindern gute Fragen zu stellen

Wohnen & Leben

Kindercoaching für den Alltag: Eine praktische Anleitung, wie man Gespräche mit Kindern strukturieren, vertiefen und optimieren kann.

Erwachsene lieben die Gespräche mit Kindern, besonders wenn diese von sich aus erzählen und aus ihrer Kinderwelt lebhaft berichten. Doch was tun, wenn solche Momente eher selten oder nicht wirklich von allein kommen? Wenn Kinder z.B. eine belastende Situation durchleben müssen, Ängste verspüren, sich ungeliebt oder ausgegrenzt fühlen und dann verschlossen, sperrig oder gereizt auf Fragen und Hilfsangebote reagieren? Wie formuliert man es, wenn man hinter schlechten Schulergebnissen eigentlich ein Talent erspürt? Auf welche Weise unterstützen wir Kinder, ihre eigene Kraft zu erkennen und helfen ihnen, ihr Leben mit Selbstliebe zu gestalten? Christine Weiner gibt in ihrem Kindercoaching-Set viele Anregungen, wie man Gespräche mit Kindern anregen, verflüssigen und vertiefen kann.

In ihrer langjährigen Erfahrung als Coach, Sonderpädagogin und Dozentin sammelte sie Impulse und Fallgeschichten, wie man schnell und unkompliziert eine Beziehung mit einem Kind aufbaut – auch wenn man es nicht kennt – und wie man Kinder anspricht, wenn sie sich in belastenden Situation befinden: wenn etwa ein Umzug oder ein Schulwechsel bevorstehen, Auslandsaufenthalte aufgrund der beruflichen Aktivitäten der Eltern oder eine Trennung zu bewältigen sind. Für all die Alltagssituationen, in denen Eltern, KinderärztInnen, LehrerInnen und ErzieherInnen schnell einen Zugang finden wollen, um einladend zu sagen: „Erzähl doch mal von dir!“

 

Grundlage für gute Gespräche mit Kindern
Christine Weiner hat aus ihren Kommunikationstools ein Set zusammengestellt, das all den Menschen eine Grundlage für gute Gespräche mit Kindern bietet, die mit Kindern leben oder arbeiten. Beim Kindercoaching steht die respektvolle Begegnung im Vordergrund, das Interesse, etwas erfahren zu wollen, der Aufbau von Verbundenheit und die Kunst, gute Fragen zu stellen. Mithilfe dieser Kindercoaching-Tools soll Erwachsenen eine Einstellung vermittelt werden, die es ihnen ermöglicht, ein Kind die eigenen Talente, das eigenen Wissen und die eigene Kraft entdecken zu lassen, sie auf ihrem Weg zu begleiten und zu fördern. Das Praxisbuch wird durch 55 Impulskarten für die Gesprächsführung ergänzt sowie 20 Sternchenkarten, die Kindern helfen, ohne viele Worte ihre Gefühle auszudrücken; eine davon ist die „Grummelchenkarte, die bildlich für die kleinen Irritationen und Ärgernisse des Miteinanders steht.

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Interessante Ausflugs- und Urlaubstipps:

Solar-Freibad - Marktgemeinde Kopfing im Innkreis
Ausflugstipps / Oberösterreich Österreich / Badespaß
Tiergarten Schönbrunn
Ausflugstipps / Österreich Wien / Natur & Tiere
Vitalbad Eisenerz
Ausflugstipps / Österreich Steiermark / Badespaß
Top