Regenbogen – ein Zeichen der Hoffnung

Wohnen & Leben

Die Nachrichten sind voll mit negativen Meldungen, Einschränkungen und Pflichten. RAINBOWS möchte diese Zeit, vor allem für die Kinder, ein wenig bunter machen.

Corona wird bei den meisten Menschen gleichgesetzt mit Angst und Einschränkungen. Auch die Kinder sind verunsichert. Als Zeichen dafür, malen Kinder in Italien, Spanien und Deutschland bunte Regenbögen auf ihre Fenster, Türen und Balkone. Ein Zeichen: „Auch wir sind zu Hause!“ Dadurch können die ganz Kleinen leichter verstehen, dass es allen Kindern so geht – kein Kindergarten, keine Schule, keine Besuche bei Freunden.

Regenbogen-Aktion

RAINBOWS ist eine Organisation, die Kindern und Jugendlichen in stürmischen Zeiten hilft. Mit der Regenbogen-Aktion soll die Corona-Zeit für Kinder bunter werden:

Liebe Kinder,

Malt, bastelt oder knetet euren Regenbogen und bringt ihn für andere gut sichtbar an Türen oder Fenstern an. Eurer Phantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Dann fotografiert euer Kunstwerk und mailt (noe@rainbows.at) es uns. Mit dem Einverständnis von Mama oder Papa gebt auch euren Vornamen und euer Alter an. Wir freuen uns schon, Eure schönsten Bilder zu veröffentlichen!

Der Regenbogen vereint Gegensätze – Sonne und Regen – und verbindet sie. Als Symbol steht er für Aufbruch, Veränderung und Frieden und gilt als Zeichen der Toleranz und Akzeptanz, der Vielfalt von Lebensformen und der Hoffnung. Das Symbol des Regenbogens stärkt unsere Zuversicht!

Fotocredit: RAINBOWS

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top