Nominiert für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis

Kinder

Mama Mutsch und mein Geheimnis von Frauke Angel

Über das Buch: Auf der anderen Straßenseite ist eine Frau neu eingezogen. Sie wohnt im dritten Stock, genau wie Lelio und sein Vater, und jeder kann in die Wohnung des anderen sehen. So lernen sich Lelio und Mama Mutsch kennen. Und das ist ein großes Glück. Denn Gunnar, Lelios Vater, ist oft nicht zu Hause, der Kühlschrank ist leer und Geld ist auch keines da. Was ist bloß los? Mama Mutscherforscht zwar die Kieselalge, findet aber auch heraus, was mit Gunnar nicht stimmt. Und weil sie ganz schön klug ist, hat sie eine Idee, wie man Gunnar helfen kann, damit er sich wieder in den Papa von früher verwandelt.

Über die Autorin: Frauke Angel, geboren 1974 im Ruhrgebiet, ist ausgebildete Schauspielerin und arbeitete 20 Jahre an deutschen Bühnen, zudem als Putzfrau, Verkäuferin, Grabpflegerin, Schweißerin, Bardame, Luftgitarristin und Ghostwriterin. Seit 2012 ist sie freie Autorin. Für ihre Erzählungen wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet.

Aus der Jury-Begründung: Schritt für Schritt lässt Autorin Frauke Angel den komplett auf sich selbst gestellten und zunehmend überforderten Grundschüler erkennen, dass auch der teilverzweifelt süchtige Vater überfordert ist und man über Probleme mit jemandem reden muss. Und den Leser, dass Freunde Halt geben können und wie wichtig ein großer Vertrauensvorschuss ist – zum Beispiel in Form eines Haustürschlüssels. All das in einer tastend behutsamen Sprache, der es gelingt, das drückende Grau gegen eine beglückende Farbigkeit im Leben auszuwechseln.“ (www.df-jugendliteraturpreis.eu)

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Interessante Ausflugs- und Urlaubstipps:

BOULDERZONE Area 51
Ausflugstipps / Niederösterreich Österreich / Abenteuer & Action
Salzkammergut Tierwelt-Museum
Ausflugstipps / Oberösterreich Österreich / Museen & Ausstellungen
Top