Irland... eigentlich

Reisen & Verkehr

Eigentlich ist die charmante irische Stadt Galway Kulturhauptstadt 2020, eigentlich wollten wir hinfliegen und dort recherchieren und eigentlich wollten wir euch in der nächsten family extra-Ausgabe mit einem familienfreundlichen Irland-Reisebericht überraschen.

Eigentlich. Denn jetzt ist alles anders. Der Flug wurde gestrichen, die Veranstaltungen in Galway sind abgesagt oder verschoben.

Um euch vielleicht trotzdem für die grüne Insel zu begeistern, gibt es von Ireland.com eine schöne Auswahl an irischen Büchern, Rezepten und Filmen. Lasst euch von der Magie verzaubern!

Lese(r)reise

family extra-Leserreisen sind leider aus aktuellem Anlass nicht möglich, aber dafür LESEREISEN! Entdeckt weltbekannte Bücher von irischen Autoren, lasst euch von spannenden Romanen oder Krimis fesseln, die in Irland spielen oder schmökert für euren nächsten Urlaub in einem Reiseführer über die grüne Insel.

Hier geht’s zu den Büchertipps von Ireland.com.

Immer auf der Bildfläche

Damit die Reiselust immer auf der Bildfläche bleibt, kommt Irland zu euch nach Hause. Die Insel war bereits Filmkulisse für bekannte Produktionen wie Star Wars, Game of Thrones®, Harry Potter oder Dracula.

Auf das Sofa, streamen und träumen!

Irische Sehnsuchts-Küche

Irland-Fans werden wissen, welche Leckerbissen einem in Irland serviert werden, aber wie sieht es mit allen anderen aus? Kleiner Tipp: Guinness ist nicht die einzige irische Spezialität.

Bekannte Restaurants der grünen Insel haben ihre Rezepte verraten. Viel Spaß beim Nachkochen!

Räucherlachs-Pâté von Cliff Academy 

Die Westküste ist berühmt für hochwertigen traditionellen Räucherlachs.

Zutaten:

• 225 g Räucherlachs
• 225 g Frischkäse
• 1 TL Krensoße
• 1 TL Zitronensaft
• etwas Dill

Zubereitung:

Alle Zutaten mixen und auf knackigem grünen Salat servieren. Nicht vergessen: Brunnenkresse für den Kleeblatt-Look.

Warme Cashel-Miesmuscheln mit Knoblauch, Tomaten und Chili von Cashel House 

Miesmuscheln gehören zu den am häufigsten vorkommenden Schalentieren Irlands. Sie werden hier seit jeher verspeist.

Zutaten:

• 3 kg Miesmuscheln
• 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
• 1 rote Chilischote, fein gehackt
• 1 Dose Tomaten (400 g)
• 300 ml Bier
• 2 Frühlingszwiebeln, in Streifen geschnitten
• Olivenöl

Zubereitung:

Muscheln in kaltem Wasser abwaschen, gründlich abbürsten und die Bärte entfernen. Nur eng geschlossene Muscheln verwenden, geöffnete Muscheln aussortieren. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und den Knoblauch sautieren. Muscheln hinzugeben und fünf Minuten (oder bis die Schale sich öffnet) kochen. Gehackte Chili und Tomaten dazugeben. Weitere drei Minuten kochen und gut erhitzen, dann das Bier dazugeben und weitere zwei Minuten oder bis die Brühe zu köcheln beginnt erhitzen. Mit fein geschnittenen Frühlingszwiebeln servieren.

Beef und Guinness Stew von Wineport Lodge 

Ein klassisches irisches Essen mit charakteristischem Guinness-Aroma.

Zutaten:

• 1 kg Rindfleisch für Schmorbraten, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
• etwas Öl
• etwas Butter
• 25 g Mehl
• 1 Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
• 2 Karotten, in dicke Scheiben geschnitten
• 1 große Pastinake, gewürfelt
• 600 ml Guinness, Rindssuppe oder Pflaumensaft
• Bouquet garni (Kräutermischung)
• halbe Sellerieknolle, gewürfelt
• halbe Orange

Zubereitung:

Rindfleisch würzen und in Mehl wälzen. Etwas Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch in mehreren Durchgängen anbraten, dann in eine Kasserolle legen. Die Zwiebeln und das übrige Gemüse dazugeben und einige Minuten in der gleichen Pfanne sanft andünsten. Ebenfalls in die Kasserolle geben. Restliches Mehl in die Pfanne geben, umrühren, um überschüssiges Fett aufzunehmen, dann eine Minute köcheln lassen und das Guinness (bzw. die Brühe oder den Pflaumensaft) unterrühren. Flüssigkeiten (soviel, dass die Hauptzutaten bedeckt sind) und Bouquet garni oder Kräutermischung und die Orange mit in die Kasserolle geben. Würzen, gründlich umrühren und etwa 2 Stunden oder so lange im Ofen garen lassen, bis das Rindfleisch weich ist. Orange und Bouquet garni herausnehmen, abschmecken und zwei in Guinness eingelegte Pflaumen dazugeben (optional). Mit Kartoffelbrei servieren und mit gehackter Petersilie garnieren.

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Interessante Ausflugs- und Urlaubstipps:

Freibad Dalaas
Ausflugstipps / Österreich Vorarlberg / Badespaß
Kletterpark Tattendorf
Ausflugstipps / Niederösterreich Österreich / Abenteuer & Action
MÖP Figurentheater
Ausflugstipps / Niederösterreich Österreich / Museen & Ausstellungen
Top