Hotel Spessotto im Herzen von Portogruaro

Reisen & Verkehr

Nur wenige Schritte vom reizenden Stadtzentrum von Portogruaro entfernt, liegt das Hotel Spessotto****.

"...es fehlte nur das Wasser, um die Ähnlichkeit zu Venedig vollkommen zu machen..." (Ippolito Nievo, italienischer Schriftsteller).

Nur wenige Kilometer von Bibione entfernt liegt Portogruaro: bekannt als das Städtchen mit Arkaden. Als Flusshafen im 12. Jahrhundert entstanden, fließt durch diese Stadt der Lemene, an dessen Ufern sich die antiken Paläste aus der venetianischen Gotik befinden. Auf einem Spaziergang unter den suggestiven Arkaden erreicht man auch den Stadtkern, die Piazza della Repubblica, dominiert vom gotischen Rathaus mit seinen charakteristischen ghibellinischen Zinnen (das Zentralgebäude stammt aus dem 13. Jahrhundert). In seinen Innenräumen sind Fresken aus dem 16. Jahrhundert und Gemälde des in Portogruaro gebürtigen, futuristischen Malers Luigi Russolo aufbewahrt. Auf dem Hauptplatz befindet sich ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, der Brunnen mit dem Kranich, ein Werk aus dem Jahre 1494 vom Bildhauer Antonio Pilacorte.

Portograuro - Drehkreuz für Kultur und Badespaß

In Portogruaro können Familien jede Menge erleben. Wer einen Ausflug plant, kann zum Beispiel von Portogruaro aus bequem mit der Bahn direkt bis nach Vendig fahren, die Fahrtzeit beträgt nur eine Stunde. Auch Triest und der Strand von Caorle sind gut zu erreichen.

Perfektes Familienhotel

Das Hotel Spessotto**** überzeugt nicht nur mit der einmaligen Lage im reizenden Stadtzentrum von Portogruaro, sondern bietet auch darüber hinaus einiges für Familien.

Die gemütlichen Zimmer sind ideal für Familien. Es gibt zum Beispiel Doppelzimmer mit Verbindungstüren - perfekt also für Familien mit zwei Kindern.

Auch kulinarisch wird man im Hotel verwöhnt. Das Frühstücksbuffet lockt mit seinem Duft nach Zuckerglasur, heißen Hörnchen und schwarzem, frisch aufgebrühtem Kaffee. Im Restaurant zaubert der Chefkoch täglich geschmackvolle Speisen auf die Teller.

Außerdem bietet das Hotel eine Ladestation für Elektroautos. Wer lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann dieses bei der Rezeption kostenlos mieten. Einer romantischen Radtour durch die entzückende Altstadt, bei der man die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und die verborgenen Ecken der gotischen Stadt entdecken kann, steht nichts mehr im Weg.

 

 

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Interessante Ausflugs- und Urlaubstipps:

Bibliothek Schwertberg
Ausflugstipps / Oberösterreich Österreich / Museen & Ausstellungen
Ötztaler Greifvogelpark
Ausflugstipps / Österreich Tirol / Natur & Tiere
Remise Bludenz
Ausflugstipps / Österreich Vorarlberg / Museen & Ausstellungen
Top