„Gemma Mostviertel“

#wirfürregionalität

Die Plattform „Gemma Mostviertel“ ist ans Netz gegangen – mit über 20.000 Seiten-Zugriffen in den ersten 24 Stunden. Auf der Webseite werden Tipps zum regionalen Online-Einkauf in den Bezirken Amstetten, Scheibbs und Waidhofen an der Ybbs präsentiert. Aber auch Werkzeuge für Betriebe zur einfachen Umsetzung eines eigenen Online-Auftritts stellen die Betreiber vor. Die Initiatoren Stadtmarketing Amstetten, Eisenstraße Niederösterreich und Tourismusverband Moststraße sowie regionale Kommunikationsagenturen ziehen damit in der Corona-Krise an einem Strang.

30 Einzelhändler aus allen Branchen fungierten als „Models“, in den sozialen Medien verbreitete sich #gemmamostviertel wie ein Lauffeuer: Die Initiative „Gemma Mostviertel“ legte mit 5.000 Seitenbesuchern und über 20.000 Seitenzugriffen innerhalb von 24 Stunden einen äußert erfolgreichen Start hin. Auf Facebook verwendeten zahlreiche Menschen den Kampagnen-Slogan als Profilbild.

„Wir freuen uns über die zahlreichen positiven Rückmeldungen zur Kampagne, die gerade jetzt ein aktives und positives Ausrufezeichen für unsere heimischen Betriebe setzen soll“, betonen die Obleute der beiden LEADER-Regionen, Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger (Eisenstraße) und Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer (Moststraße). Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer ergänzt: „Die Aktion bündelt die Kräfte und das Wissen der Region und so entstehen neue Wege, die Produkte der regionalen Betriebe auch in Zeiten der oftmals geschlossenen Geschäftslokale an die Kunden zu bringen.“

Die Webplattform www.gemma-mostviertel.at sammelt Angebote an regionalen Online-Shops und Lieferservices und bereitet diese redaktionell auf. Zudem will „Gemma Mostviertel“ jenen Betrieben helfen, die ihre Kunden online noch schwer erreichen. Deshalb werden Kommunikationsagenturen vorgestellt, die Erste Hilfe in Sachen Online-Auftritt bieten.

„Die beteiligten Partner bringen ihre Leistungen beim Aufbau von ‚Gemma Mostviertel‘ alle kostenfrei ein und das positive Echo auf den Start bestärkt uns, das Projekt noch weiter auszubauen“, so die Verantwortlichen hinter „Gemma Mostviertel“.

Bildtext:

Über den erfolgreichen Start freuen sich Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer, Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger und Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer.

Fotos: Moststraße/Eisenstraße/Stadtgemeinde Amstetten

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Interessante Ausflugs- und Urlaubstipps:

Kammerhofmuseum in Bad Aussee
Ausflugstipps / Österreich Steiermark / Museen & Ausstellungen
RELAX Hallenbad Litschau
Ausflugstipps / Niederösterreich Österreich / Badespaß
Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur
Ausflugstipps / Österreich Steiermark / Museen & Ausstellungen
Top