ELTERN ALS VORBILD

Wohnen & Leben

Kinder lernen alles von ihren Eltern – das schließt auch den Umgang mit digitalen Medien nicht aus. Verbringen wir selbst viel Zeit vor Handy, Laptop, Fernseher und Co., fällt es unserem Nachwuchs schwerer, einen verantwortungsvollen Umgang mit diesen Dingen zu entwickeln.

Die eigene Mediennutzung hinterfragen

Wer mit gutem Beispiel vorangehen möchte, kommt nicht daran vorbei das eigene Mediennutzungsverhalten zu reflektieren. Kinder machen ihre ersten diesbezüglichen Erfahrungen in der Familie und davon hängt ihr späterer Medienkonsum ab. „Wenn das Smartphone der Eltern ständig klingelt und der Fernseher immer nebenbei läuft, lernen Heranwachsende, dass Medien im Alltag eine wichtige Rolle spielen“, beschreibt Kristin Langer, Mediencoach der Initiative SCHAU HIN!

Medienkompetenz

Worte und Regeln alleine reichen nicht aus um Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien beizubringen. Genauso wichtig, wie die Vorbildfunktion ist es auch, dass sich Eltern mit den Inhalten auskennen, auf die ihre Kleinen im Netz stoßen.

Datenschutz

Im Internet ist Zurückhaltung bei der Preisgabe von persönlichen Daten geboten. Heranwachsende sollten darüber informiert sein, wo und warum Vorsicht geboten ist. Haben Eltern selbst ein Profil in sozialen Netzwerken, können sie ihnen zeigen, wie man die Einstellungen überprüft und mit ihnen darüber sprechen, welche Inhalte mit wem geteilt werden sollten oder nicht.

Erfahrungen

Die Welt unserer Kinder spielt sich nun einmal auch zum Teil in der digitalen Welt ab. Hören sie zu, wenn ihr Kind von seinen Erfahrungen im Netz erzählt. So können sie erkennen, wie es sich entwickelt. Außerdem stärken solche Gespräche das gegenseitige Vertrauen – so wird sich ihr Kind eher an sie wenden, wenn Schwierigkeiten auftreten.

Feste Medienzeiten

Medienkompetenz bedeutet auch zu erkennen, wann es Zeit für eine Spiel- oder Filmpause ist. Besser als strikte Verbote sind klare Regeln.

Darüber hinaus sollten Kinder unterschiedliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung kennenlernen. Sie wachsen mit Medien auf, aber ihr Bewusstsein dafür muss sich erst entwickeln. Viele Alternativen im realen Leben und Gelegenheiten ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen helfen dabei. 

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Interessante Ausflugs- und Urlaubstipps:

Hochseilgarten am Ebersdorfer See - Dschungelparcours
Ausflugstipps / Niederösterreich Österreich / Abenteuer & Action Natur & Tiere
Nationalpark Donau-Auen - schlossORTH Nationalpark-Zentrum
Ausflugstipps / Niederösterreich Österreich / Museen & Ausstellungen
VW-Käfermuseum in Gaal
Ausflugstipps / Österreich Steiermark / Museen & Ausstellungen
Top