Die besten Städte für Familien 2017

Wohnen & Leben

Wien landete auf dem 12. Platz der 100 besten Städte für Familien.

Das Online-Immobilienportal Homeday hat eine Studie veröffentlicht, in der die besten Städte für Familien weltweit ermittelt werden. Nach Tausenden erfolgreichen Immobilienverkäufen hat das Unternehmen durch Gespräche mit den Käufern festgestellt, dass junge Familien, die sich langfristig niederlassen möchten, ein maßgeblicher Faktor im Häusermarkt sind. Homeday hat daher diese Studie in Auftrag gegeben, um potentiellen Käufern und Verkäufern von Immobilien dabei zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Zu Beginn der Studie wurden Hunderte Eltern gefragt, welche Faktoren in ihren Augen von Bedeutung sind, wenn man als Familie in einer Stadt lebt. Mithilfe der Antworten wurden im Anschluss die Kategorien der Studie festgelegt: städtische Infrastruktur, Elternzeitgesetze, Zufriedenheit, Aktivitäten für Kinder und Meinung von Experten. Nachdem für diese Oberkategorien relevante Daten von Tausenden Städten analysiert worden waren, konnte die finale Liste der 100 besten Städte für Familien erstellt werden. Jede Stadt, die es in den endgültigen Index geschafft hat, wurde aus Tausenden anderen ausgewählt und kann als außerordentlich geeignet für Familien betrachtet werden.

Die genannten Oberkategorien umfassen die folgenden 15 Mikrofaktoren: Wohnraum, Bildungssystem, Sicherheit, Bezahlbarkeit, Arbeitslosigkeit, Umweltverschmutzung, Verkehr, Elternzeitgesetze, Zufriedenheit, Gesundheitswesen, Kinderfreundliche Flughäfen, Aktivitäten für Kinder, Grünflächen sowie eine Befragung von 30.000 Erziehungsexperten und Journalisten. Die Kriterien wurden mithilfe von Elternmeinungen über wichtige Faktoren bei der Wahl einer familienfreundlichen Stadt ausgewählt. Sie geben Aufschluss darüber, welche Städte weltweit besonders für Familien geeignet sind, ob als Wohnort oder lediglich für einen Besuch. Jede Stadt auf der Liste wurde anhand dieser 15 Faktoren untersucht und im Anschluss mit einer standardisierten Punktzahl bewertet, um die endgültige Rangliste zu bestimmen.

“Unsere Immobilienmakler sind sich einig, dass für die meisten jungen Familien die Familienfreundlichkeit der Stadt bei der Suche nach einer geeigneten Immobilie an erster Stelle steht”, sagt Steffen Wicker, Geschäftsführer von Homeday. “Familien, die vor der Entscheidung stehen, wo sie sich langfristig niederlassen, sind mehr denn je auf datengestützte Recherchen angewiesen. Wir hoffen, dass diese Studie jungen Menschen dabei hilft, die überaus wichtige Entscheidung zu fällen, wo sie ihre Kinder großziehen möchten.”

Der Sieger ist Kopenhagen

Kopenhagen, Dänemark, ist die beste Stadt für Familien – nicht nur aufgrund von hoher Sicherheit und zufriedenen Einwohnern, sondern auch, dank des bezahlbaren Wohnraums und exzellenter Elternzeitgesetze.

Wien auf Platz 12 mit einer Gesamtpunktzahl von 7,76

 

Die folgende Übersicht ist ein Auszug der Resultate für Wien. Die Punktzahlen reichen von 1 bis 10, wobei 10 bedeutet, dass die Stadt in dieser Kategorie sehr gut abschneidet.

Wohnraum: 6,64

Bildungssystem: 5,41

Sicherheit: 9

Bezahlbarkeit: 7,36

Arbeitslosigkeit: 1,73

Umweltverschmutzung: 8,27

Verkehr: 8,55

Elternzeitgesetze: 9,21

Gesundheitswesen: 8,36

Zufriedenheit: 8,09

Kinderfreundliche Flughäfen: 7,18

Aktivitäten für Kinder: 9,36

Grünflächen: 8,22

Die vollständigen Ergebnisse können hier eingesehen werden.https://www.homeday.de/de/immobilienpreise/familien-index-dach/

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Interessante Ausflugs- und Urlaubstipps:

Mozarthaus
Ausflugstipps / Österreich Wien / Museen & Ausstellungen
Planetarium Wien - Space4Kids
Ausflugstipps / Österreich Wien / Museen & Ausstellungen
Tiergarten Schönbrunn
Ausflugstipps / Österreich Wien / Natur & Tiere
Top