Bali Brunch goes BILLA: Modernes Soul Food für ganz Österreich

Gesundheit & Ernährung

„Bali Brunch & BILLA – by Hank Ge“

(C) BILLA

(C) Hank Ge

Wenn man schon auf Insel-Urlaube verzichten muss, dann holt man sich eben die Insel in die Stadt. Das dachte sich der Neo-Gastronom Hendrik Genotte alias Hank Ge, als er im Sommer letzten Jahres den sogenannten Bali Brunch ins Leben rief. Inspiriert von seiner Vorliebe für bunte Soul-Food-Kreationen und der Sehnsucht nach seiner Lieblingsinsel, begann er jedes Wochenende einen Brunch im Lokal Oio Pokè, Wien Neubau, zu veranstalten. Dieser erfreute sich so großer Beliebtheit, dass er das Konzept Bali Brunch nun in den Supermarkt bringt.

Unter dem Claim „Bali Brunch & BILLA – by Hank Ge“ sind ab sofort 16 Produkte in BILLA Märkten österreichweit verfügbar. Zu den ebenso farbenfrohen wie gesunden Kreationen zählen Falafel- und Hummus-Variationen, Jackfruit-Wraps, Feel-Good-Bowls, Porridges und Bananenbrot.

Wien, am 22. Juli 2021. „Der schönste Brunch in Wien“, „Wir mögen Bali, wir mögen Brunch“, „Hank Ge und sein neuer Frühstücks-Hotspot in Wien“ – so titelten heimische Medien anlässlich der Eröffnung des Bali Brunch vergangenen Sommer, und innerhalb weniger Wochen eroberte der neue Hotspot nicht nur die Insta-Feeds, sondern vor allem die Herzen von Genießern. Für Initiator Hank Ge ist die Veranstaltung, die jedes Wochenende im Oio Poké in Wien Neubau stattfindet, eine Hommage an seine Lieblingsinsel Bali. Der Brunch ist nicht nur wahres Insta-Gold – jeder Gast geht mit dem perfekten Bild nachhause ­­– sondern punktet auch in kulinarischer Hinsicht. „Die einzigartigen Geschmäcker, die Frische der Zutaten und vor allem das Zelebrieren des gemeinsamen, gesunden Essens haben mich an Bali am meisten fasziniert. Dieses Lebensgefühl wollte ich nach Wien bringen“, sagt der gebürtige Deutsche, der im Jahr 2011 in Wien seine Wahlheimat gefunden hat.

Buntes Superfood, das Spaß macht 

Mit seinem Konzept traf er genau den Zeitgeist, und die Tickets waren schneller ausverkauft, als er neue Termine schaffen konnte. Auch die Handelskette BILLA wurde auf ihn aufmerksam, was schlussendlich in einer Partnerschaft mündete. So ist es für Foodies in ganz Österreich nun nicht mehr unbedingt notwendig, nach Bali zu fliegen, um die Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer zu stillen. Zumindest für den kulinarischen Abstecher in die Ferne reicht ein Ausflug zum nächstgelegenen BILLA-Shop. 

Denn ab sofort sind 16 moderne Superfood-Kreationen in über 1.200 BILLA Märkten österreichweit verfügbar. Darunter finden sich kulinarische Highlights, die bisher hierzulande noch nicht im Handel verfügbar waren – etwa ein veganer Wrap mit Jackfruit, eine Rainbow Bowl, ein Mint Coconut Dressing, Auberginen-Hummus, Double Chocolate Porridge mit Kokos und ein schmackhaftes Bananenbrot. Im Laufe der kommenden Wochen sollen zehn weitere Produkte folgen.

Bali Vibes von Vorarlberg bis Wien

Mit dem Bali Brunch haben wir einen Hauch von Inselparadies nach Wien gebracht. Umso mehr freut es mich, dass wir nun die Chance bekommen, Foodies quer durch Österreich von uns zu begeistern. Wir möchten alles bieten, das auf eine Geschmacksreise nach Bali schickt und arbeiten laufend an neuen Kreationen. Es gibt noch viel Luft nach oben“, freut sich Hank, der neben seiner Tätigkeit als Gastronom auch Marken wie Otto, Huawei und Mercedes sein Gesicht leiht. Bei seinen 370k Instagram-Followern ist er aber vor allem für seine ikonische Löwenmähne bekannt. Eines steht jedenfalls fest: „Bali Brunch x BILLA“ ist für Unternehmer Hank Ge ein Meilenstein, doch sicherlich nicht sein letzter Streich. Er tüftelt nämlich schon an neuen Konzepten, die in Kürze in Wien starten sollen ­– neben Bali steht dabei auch Italien auf seiner kulinarischen Reiseliste ganz oben.

In unserer aktuellen family extra Ausgabe findet ihr auf unserer Backseite ein tolles Rezept mit Bali Brunch. 

bezahlte Anzeige 

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top