Weinviertler Museumsdorf Niedersulz

Kinder- und Spielefest

3. Juli 2022, 10-17 Uhr, Weinviertler Museumsdorf Niedersulz

Wer kennt noch Tempelhüpfen, Zehnerln oder Donner-Wetter-Blitz? Beim Kinder- und Spielefest am Sonntag, den 3. Juli, im Weinviertler Museumsdorf Niedersulz laden alte, längst vergessene Kinderspiele zum Mitmachen und Erleben ein.

Was für Eltern und Großeltern eine Reise in ihre Kindheit darstellt, ist für die Kinder heute das Erforschen einer fast schon unbekannt gewordenen Spielewelt. Beim Kinder- und Spielefest können Blinde Kuh, Donner-Wetter-Blitz, Matador, Sackhüpfen und viele weitere Kinderspiele von früher selbst ausprobiert werden. Auch Haus- und Hofarbeiten anno dazumal, wie Korbflechten, Butterstampfen und Kühe melken stehen am Programm. Beim Kinderschminken erhalten die Kleinen kreative Gesichtsbemalungen nach Wahl. Ein Stempelpass führt durch den Tag – denn wer fleißig die Stationen ausprobiert und Stempel sammelt, erhält ein kleines Geschenk.

Über das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz: 

Im Weinviertler Museumsdorf Niedersulz werden Dorfgeschichten mit Geschichte zu neuem Leben erweckt. Rund 80 Objekte aus zwei Jahrhunderten wie Bauernhöfe, Handwerkshäuser, Stadeln, Presshäuser, Kapellen, eine Volksschule und ein Wirtshaus mit Greißlerei, wurden an ihren ursprünglichen Standorten im Weinviertel abgetragen und im Museumsdorf mit originalem Baumaterial wiedererrichtet. Neben der originalgetreuen historischen Architektur vermitteln die üppig blühenden Gärten mit authentischer und farbenprächtiger Pflanzenvielfalt sowie die Tiere am Bauernhof das Alltagsleben in einem typischen Weinviertler Dorf um 1900.


InformationInformation

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Niedersulz 250
2224 Niedersulz
T: +43 2572 / 20 719
info@mamuz.at
www.museumsdorf.at

ÖffnungszeitenÖffnungszeiten

9. April – 1. November 2022, tägl. 9:30 – 18 Uhr (ab 15. Oktober, tägl. 9:30-17 Uhr)

    Zurück zur Übersicht

    Teilen Sie diesen Inhalt auf:

    Top