Familienausflugsziel und Tor zur Au: Das schlossORTH Nationalpark-Zentrum

Niederösterreich / Natur & Tiere
©Kern

Viel Wissenswertes rund um den Nationalpark Donau-Auen bietet das schlossORTH Nationalpark-Zentrum in Orth an der Donau. Ein Ausflugstag vergeht hier im Nu - in den Ausstellungen, am Aussichtsturm und auf dem Freigelände Schlossinsel, das auf einem Rundgang spannende Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt der Nationalparkregion gibt.

Europäische Sumpfschildkröten, mehrere heimische Schlangenarten, Amphibien und interessante Insekten von Wildbienen, Käfern und Libellen bis zu Schmetterlingen sind auf der Schlossinsel daheim. Als einst typische Vertreter der Nationalparkregion werden Europäische Ziesel in einem Gehege gezeigt. Manchmal zeigen sich Eisvögel oder verschiedene Reiherarten an den Gewässern.

Wasserpflanzen wie Teichrose und Tausendblatt, heimische Blumenarten, verschiedene Kletterpflanzen wie Wilde Weinrebe oder Hopfen und imposante Bäume der Au gedeihen auf dem Areal der Schossinsel.

Die begehbare Unterwasserbeobachtungsstation ermöglicht als Highlight des Ausflugsziels einen Blick auf die Vielfalt der Wasserlebewesen in Donaualtarmen - einem Tauchgang gleich! Sie können hier diverse Fische wie Rotfedern, Brachsen, Schleien etc. bei ihrem weitgehend natürlichen Verhalten beobachten. Ein Aquarium zeigt ergänzend Fischarten von Tümpeln und Kleingewässern wie Hundsfisch und Bitterling sowie Muscheln und Schnecken.

Barrierefreie Infoelemente, idyllische Beobachtungs- und Rastplätze sowie viele Einrichtungen zum Spielen ergänzen das Angebot.

Zu jeder Jahreszeit ist die Schlossinsel einen Besuch wert, es gibt viel zu erkunden!


InformationInformation

Familienausflugsziel und Tor zur Au: Das schlossORTH Nationalpark-Zentrum
Schlossplatz 1
2304 Orth an der Donau
T: +43 2212/3555
schlossorth@donauauen.at
www.donauauen.at

ÖffnungszeitenÖffnungszeiten

Von 21. März bis 1. November täglich 9 - 18 Uhr geöffnet.

    Zurück zur Übersicht

    Teilen Sie diesen Inhalt auf:

    Top