Eboardmuseum Klagenfurt

Kärnten / Museen & Ausstellungen

Das Eboardmuseum befindet sich am Messegelände im Zentrum von Klagenfurt. Gegründet wurde es im Jahre 1987 vom Lehrer und Musiker Prix Gert, der auf einer Fläche von rund 1.500 m² an die 1.000 Exponate präsentiert. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf elektronischen Tasteninstrumenten wie Synthesizern, E-Pianos, elektromagnetische Hammonds oder elektronische Orgeln. Neben Mellotrons, Stringensembles und Samplern können im Eboardmuseum in Klagenfurt auch Drummachines oder Wurlitzer bewundert werden. Das besondere an diesem Museum in Klagenfurt ist, dass die sehenswerten Exponate nicht in Glasvitrinen platziert sind, sondern auch bespielt werden dürfen. Kinder und Eltern sind eingeladen, hautnahen Kontakt mit den Instrumenten aufzunehmen um die Welt der elektronischen Musik so richtig zu erleben. Selbstverständlich beherbergt das Eboardmuseum auch zahlreiche Raritäten, wie etwa das erste Modell einer Hammond–Orgel aus dem Jahre 1934.


InformationInformation

Eboardmuseum Klagenfurt
Florian Gröger Straße 20
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich

M: 0699/19 14 41 80
office@eboardmuseum.com
www.eboardmuseum.com

ÖffnungszeitenÖffnungszeiten

täglich von 14.00-18.00 Uhr

    Zurück zur Übersicht

    Teilen Sie diesen Inhalt auf:

    Top